Verrückte Herzen

 
Eine Veranstaltung der LIVA gemeinsam mit Linz Kultur
 
Ich will es hören
 
Auf dem Grund jedes Liedes,
des traurigsten auch,
auf dem Grund jedes Gläschens
klingt etwas leis.
 
Manchmal nur kurz,
ein andermal lang.
 
Ich will es hören.
Gottweiß, was mich zwingt,
doch ich muß warten, bis es klingt,
sonst würde meinem Herzen bang.
 
Jan Skácel
(1922 – 1989, Übersetzung von Reiner Kunze)
Verrückte Herzen – was lässt sie rasen, aus dem Takt kommen, stolpern und höher schlagen? Komponistinnen und Komponisten, Musikerinnen und Musiker sind in den besten Momenten ihrer künstlerischen Arbeit oftmals angetrieben von dem, was ihnen ganz nah am Herzen liegt – und finden damit auch unmittelbaren Zugang zum Publikum.
 
Ein wesentlicher Grundpfeiler des Festivals ist es, Künstlerinnen und Künstler aus Linz und darüber hinaus mit jenen aus anderen Wirkungsregionen und Musikkulturen zusammenzubringen. Der Austausch zwischen erfahrenen und am Beginn ihrer Laufbahn stehenden Musikerinnen und Musikern, zwischen Kindern, Jugendlichen und faszinierenden Kunstschaffenden soll Erlebnishorizonte erweitern und prägende Erfahrungen ermöglichen.
 
Im Zentrum des Festivals stehen charismatische Künstlerpersönlichkeiten und die Musik, die ihnen am Herzen liegt, wie die Herzkammern musikalischen Erlebens: Glaube, Liebe, Hoffnung.
 
Herzlich willkommen!
 

Peter Leisch, Künstlerische Leitung Festival 4020
Marie-Therese Rudolph, Künstlerische Leitung & Produktion Festival 4020
Anna Doblhofer, Produktion und Assistenz

Kontakt
office [at] festival4020 [dot] at (subject: Festival4020)